Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

In der Schwangerschaft kann es zu verschiedenen Beschwerden kommen, in denen Ihnen die Hebamme mit Rat und Tat zur Seite stehen kann.

Zum Beispiel bei Wassereinlagerungen, die zu jeder Zeit der Schwangerschaft auftreten können, gibt es spezielle Massagen, die Wassereinlagerungen erleichtern bzw. ganz verschwinden lassen.

Rückenschmerzen sind eines der häufigsten Beschwerden in der Schwangerschaft, die durch Massage oder Bewegungstechniken erleichtert werden können.

Schlafprobleme, Krampfaderbildung, Sodbrennen und Hämorrhoiden sind weitere "Sorgen" und Beschwerden, bei denen die Hebamme mit vielen alternativen Behandlungen und Tipps helfen kann.

Die Kosten werden von der Krankenkasse übernommen.

Termine nach telefonischer Vereinbarung